Skip to main content
raa, ecofin

Die irische Wirtschaft

07.01.2013, 18:06 GMT


Irland hat bereits große Erfolge in der Bewältigung der Auswirkungen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise erzielt. Irland verzeichnet weiterhin solide und anhaltende Fortschritte in der Wiederherstellung der wirtschaftlichen und finanziellen Stabilität.

Im Jahr 2011 konnte dank steigender Exporte und verbesserter Wettbewerbsfähigkeit zum ersten Mal wieder ein Wirtschaftswachstum verbucht werden. Wir reduzieren kontinuierlich das Budgetdefizit und sind auf dem besten Wege, unser Ziel eines Defizits von weniger als 3% bis 2015 zu erreichen. Unsere Banken wurden rechtzeitig rekapitalisiert zu folgenden Kosten:

Bis dato wurden mehr als 160 Verpflichtungen, inklusive aller quantitativer Fiskalziele gemäß €85 Milliarden EU/IWF-Programm fristgerecht erfüllt oder sogar übertroffen. Über 160 Verpflichtungen wurde laut Programm fristgerecht nachgekommen.

To date we have met or exceeded all the targets in the €85 billion EU/IMF Programme for Ireland, including all quantitative fiscal targets.  Over 160 commitments in the Programme have been fulfilled on time.

Irlands wirtschaftliche Fortschritte werden von Irlands Strategie für Wachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen untermauert: Wir beabsichtigen die Schaffung eines attraktiven und bestmöglichen Umfelds für die Ansiedlung von Unternehmen und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Wir sind fest überzeugt, dass dieselbe Strategie auch auf Europa anzuwenden ist – daher das Thema des irischen EU-Ratsvorsitzes: Stabilität, Arbeitsplätze und Wachstum.

Irlands wirtschaftliche Fortschritte werden von Irlands Strategie für Wachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen untermauert

  • Ausführlichere Informationen über die irische Wirtschaft
  • Ein Video über irische Erfolgsgeschichten von Enterprise Irland und
  • Das Beispiel eines irischen Start-up Unternehmens, das dank der Hilfe der Europäischen Weltraumorganisation weltweit tätig ist.

 

Irland und die EU − Gemeinsam innovativ durch das Unternehmen Altobridge  

Wie erlangte ein irisches Start-up Unternehmen den Status Technologiepionier? Mit der Unterstützung der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und einer Vielzahl eigener innovativer Ideen.

Altobridge wurde im Jahr 2002 vom irischen Unternehmer Mike Fitzgerald gegründet, um eine kosteneffiziente Lösung für Passagiere zu schaffen, ihre eigenen Mobiltelefone in Passagierflugzeugen zu verwenden. Bis zu diesem Zeitpunkt war Telefonieren an Board eines Flugzeugs entweder nicht möglich oder extrem teuer.

Von diesem Ausgangspunkt forschte und expandierte das Unternehmen weiter in andere Marktbereiche wie zum Beispiel Handelsschiffe und ermöglichte den Besatzungsmitgliedern schließlich die Verwendung ihrer Mobiltelefone auf hoher See. 2007 kamen dann die ersten landgebundenen Systeme von Altobridge zum Einsatz, die zum ersten Mal Mobiltelefonempfang in entfernten Gegenden im malaysischen Borneo – nämlich über Satelliten – ermöglichten.

2007 trat Enterprise Irland an Altobridge heran mit dem Vorschlag, bei der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) um Unterstützung anzusuchen. Mit dem wertvollen Imput von ESA konnte Altobridge seinen Forschungs- und Entwicklungsoutput erweitern und neue Features wie Local Call Switching und Intelligentes Handover von Telefonaten zu anderen Mobiltelefonnetzwerkknoten einführen.

„Aus der Perspektive irischer Forschung und Entwicklung ist die Unterstützung der ESA von enormer Bedeutung. Dank ihr sind wir in der Lage wettbewerbsfähig zu sein und haben den wertvollen Zugang zur weitreichenden und umfassenden Expertise der ESA,“ so Lord.

Bis dato wird Altobridges lite-site™ Lösung quer durch Asien und Afrika eingesetzt, u.a. im Irak, in Indonesien, Malaysia, der Mongolei, den Salomoninseln, Ghana und Nigeria. Das Unternehmen beschäftigt 140 Mitarbeiter mit Standorten in Irland, den USA, China, Malaysia und Indonesien.

In seiner jünsten bahnbrechenden Neuerung hat Altobridge seine Expertise und sein Know-How in Sachen Mobilfunkgespräche schließlich auf den mobilen Breitbanddatenmarkt angewandt. 

 “Der mobile Datenverbrauch hat sich in den letzten 5 Jahren jährlich verdoppelt und diese Wachstumsrate soll in absehbarer Zukunft jährlich fortgeführt werden. Städtische Mobilfunknetzwerke haben Schwierigkeiten, dieser hohen Nachfrage nachzukommen. Unsere Data-at-the-Edge™ Lösung verringert die Auslastung von Mobilfunknetzen in stark ausgelasteten, städtischen Netzwerken und ist daher von hoher Bedeutung für europäische Mobilfunkbetreiber“, sagt Richard Lord, Technischer Direktor bei Altobridge.

Das Unternehmen Altobridge, das sich mit Größen wie Google und Twitter messen kann, hat bereits verschiedene Auszeichnungen für seine Erfolge erhalten: Im Jahr 2012 Auszeichnung als Technologiepionier durch das Weltwirtschaftsforum und im Jahr 2011 Gewinn in der Wireless Kategorie der Technology Innovation Awards des Wall Street Journals.

„Aus der Perspektive irischer Forschung und Entwicklung ist die Unterstützung der ESA von enormer Bedeutung. Dank ihr sind wir in der Lage wettbewerbsfähig zu sein und haben den wertvollen Zugang zur weitreichenden und umfassenden Expertise der ESA,“ so Lord.

Ähnliche Veranstaltungen

Alle ähnlichen Veranstaltungen anzeigen >

eu2013ie

02.07.2013, 10:29 eu2013ie Taoiseach Enda Kenny presents results of the Irish Presidency #eu2013ie in address to the European Parliament #EU eu2013.ie/news/news-item…

02.07.2013, 10:14 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "Our shared identity exists beyond the realm of mere economics or currency or money." #eu2013ie #EU

02.07.2013, 10:10 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "#MFF is the single, biggest investment tool we have at our disposal. We need to come together and use it forthwith." #eu2013ie

02.07.2013, 10:08 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "By listening actively I believe we managed to address the main issues of concern identified by EP raised in March." #eu2013ie

02.07.2013, 10:08 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "The result identifies best way to ensure that almost €1trillion for #MFF is released as soon as possible into real economy."

Kontakte

Ähnliche Nachrichten


Alle ähnlichen Nachrichten anzeigen ›