Skip to main content
compet

Auftrieb für KMU: Irischer Ratsvorsitz sichert Einigung über COSME-Programm im Umfang von 2 Milliarden Euro

20.06.2013, 12:33 GMT


Das Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und KMU (COSME) soll insgesamt 2 Milliarden zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der 23 Millionen KMU in der EU ausschütten.

Der irische Ratsvorsitz hat eine Einigung mit dem Europäischen Parlament erreicht, welche KMU einen besseren Zugang zu Finanzmitteln im Rahmen des COSME-Programms 2014-2020 ermöglichen werden. Der irische Minister für Arbeitsplätze, Unternehmen und Innovation Richard Bruton sagte im Anschluss an diese Einigung: „Eine Einigung mit dem Europäischen Parlament über diese Vorschläge der Kommission war einer der prioritären Punkte für den irischen Ratsvorsitz. Als einziges EU-Programm, das speziell auf KMU ausgerichtet ist, strebt COSME bessere Bedingungen für Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit des KMU-Sektors der EU an. KMU sind ein wichtiger Motor für Wachstum und Beschäftigung in Europa und die erreichte Einigung zu COSME sendet ein starkes positives Signal an alle europäischen KMU.“

Die Einigung, welche nach fünfmonatigen intensive Verhandlungen unter irischem Vorsitz erzielt werden konnte, sieht folgende Elemente vor:

Besserer Zugang zu Geldern für KMU in der Form von Kapital und Krediten macht über 60 Prozent des COSME-Budget aus:

  • Eine Eigenkapitalvereinbarung für Investitionen in der Wachstumsphase, um KMU Risikokapital durch Finanzvermittler zur Verfügung zu stellen
  • Eine Kreditvereinbarung, um Direktfinanzierung oder anderen Risikoteilungsmechanismen für KMU zur Abdeckung von Krediten zu ermöglichen

Besserer Marktzugang für KMU, um eine Ausweitung der Aktivitäten von KMU innerhalb Europas und weltweit zu ermöglich durch wachstumsorientiert Dienstleistungen über das Netzwerk Enterprise Europe.

Maßnahmen zur Verbesserung von unternehmerischen Fertigkeiten und Einstellungen, besonders von Jungunternehmern, jungen Menschen und Frauen.

Minister Bruton – Der irische EU-Ratsvorsitz hat sich auf Stabilität, Arbeitsplätze und Wachstum konzentriert und ich anerkenne die wichtige Rolle, die KMU spielen, um diese Ziele zu erreichen.

Minster Bruton sagte abschließend: “Im Februar habe ich in meiner Eigenschaft als Vorsitzender des Rates “Wettbewersfähigkeit” führende KMU-Experten nach Dublin eingeladen, um die besten Ideen für die Untersützung von KMU und die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen zu sammeln. Irland konnte seit Januar auch eine Reihe von Vorteilen für KMU aushandeln, so etwa die Einigung darüber, die Berichtspflicht für KMU auf ein leichter handhabbares Maß zu reduzieren.“  

Der Minister für KMU John Perry fügte hinzu: “Als irischer Entstandter für KMU freue ich mich sehr über dieses Abkommen. Bekanntlich gibt es über 20 Millionen KMU in Europa; diese stellen 98% aller Unternehmen dar.

Minister Perry sagte: “Wenn es uns gelänge, auch nur eine neue Stelle pro Betrieb zu schaffen, so würden 20 Millionen Arbeitsplätze entstehen, was ein wichtiger Beitrag im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit in Europa ware. Deshalb ist das COSME-Programm von so großer Bedeutung.”

Die Einigung muss nun noch im AStV durch die Mitgliedsstaaten abgesegnet werden.

 

ENDE

Ähnliche Veranstaltungen

Alle ähnlichen Veranstaltungen anzeigen >

eu2013ie

02.07.2013, 10:29 eu2013ie Taoiseach Enda Kenny presents results of the Irish Presidency #eu2013ie in address to the European Parliament #EU eu2013.ie/news/news-item…

02.07.2013, 10:14 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "Our shared identity exists beyond the realm of mere economics or currency or money." #eu2013ie #EU

02.07.2013, 10:10 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "#MFF is the single, biggest investment tool we have at our disposal. We need to come together and use it forthwith." #eu2013ie

02.07.2013, 10:08 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "By listening actively I believe we managed to address the main issues of concern identified by EP raised in March." #eu2013ie

02.07.2013, 10:08 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "The result identifies best way to ensure that almost €1trillion for #MFF is released as soon as possible into real economy."

Kontakte

Cian Connaughton, Kontaktperson

T:

M:

E:

picture of Róisín McCann, Pressereferentin

Róisín McCann, Pressereferentin

T:

M:

E:

Ähnliche Nachrichten


Alle ähnlichen Nachrichten anzeigen ›